Der Wiener Arbeitskreis für Philosophie stellt sich vor…

Die Schwerpunkte des Wiener Arbeitskreises für Philosophie liegen auf der Lektüre und Diskussion klassischer Texte der Philosophiegeschichte sowie auf deren Rezeption, Kritik und Wiederaufnahme in der Gegenwart. Der Arbeitskreis fokussiert auf jenes sehr weite Feld, das sich von der Transzendentalphilosophie, dem Deutschen Idealismus, dem Marxismus und Postmarxismus, über die Phänomenologie und Psychoanalyse, bis hin zur Kritischen Theorie und zur Dekonstruktion erstreckt, aber keineswegs nur darauf beschränkt ist. Innerhalb dieser weit gefassten Konstellation richtet sich unser Interesse besonders auf Probleme der politischen Philosophie und Sozialphilosophie, der Gesellschaftstheorie, der Ästhetik, der Kulturphilosophie, aber auch der Erkenntnistheorie und der Sprachphilosophie. In diesem Sinne besteht unsere Arbeit konkret darin, öffentliche Vorträge, Workshops, (Podiums-)Diskussionen, Lesekreise und Konferenzen zu diesen Themen und Theorien zu veranstalten. Der Wiener Arbeitskreis für Philosophie versteht sich dabei als offene Gruppe, in der die Mitarbeit und Partizipation aller daran Interessierten willkommen ist.

Advertisements

Hello world!

Welcome to WordPress.com! This is your very first post. Click the Edit link to modify or delete it, or start a new post. If you like, use this post to tell readers why you started this blog and what you plan to do with it.

Happy blogging!